UVS Neubau des Wasserkraftwerkes Halle – Trotha

UVS zum Neubau des Wasserkraftwerkes Halle – Trotha

Im Rahmen der Errichtung eines Wasserkraftwerks zur regenerativen Energiegewinnung am Trothaer Wehr wurden wir mit der Bearbeitung der Umweltverträglichkeitsstudie (UVS), der anschließenden Erarbeitung der Landschaftspflegerischen Begleitplanung (LBP) und des Artenschutzrechtlichen Fachbeitrags beauftragt. Darüber führten wir die Projektsteuerung mit Koordination der Fischereibiologie, Hydrologie und Bautechnik aus.

Auf dem bereits vorhandene Wehr sollten die modernen technischen Anlagen zur Energiegewinnung installiert werden, ohne das vorherrschenden Wasserregime der Saale zu verändern. Dauerhafte Beeinträchtigungen im Abflussverhalten sollten durch den Betrieb weitgehend ausgeschlossen werden.

Auf Grundlage der umfangreichen Bestandserfassung der Schutzgüter nach dem Gesetz zur Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) wurden in der UVS mit integrierten LBP sowie Artenschutzfachbeitrag die entstehenden bauzeitlichen und anlage- sowie betriebsbedingten Auswirkungen des Vorhabens beschrieben und bewertet. Hierzu zählte unter anderem die Prüfung ggf. eintretender Verbotstatbestände des Besonderen Artenschutzes (gem. § 44 BNatSchG) durch das Vorhaben. Als besonders schützenswerte Bereiche kristallisierten sich bereits auf Planungsebene der UVS die vorhandenen Flora-/Fauna-Habitat (FFH)-Lebensraumtypen sowie die Fischfauna und der Makrozoobenthos der Saale heraus. Während der Bearbeitung wurde daher in Abstimmung mit den technischen Planern ein Schutz- und Vermeidungskonzept (z. B. Anlage von Fischtreppen) entwickelt. So konnten die entstehenden Beeinträchtigungen für das sensible Fließgewässersystem der Saale und deren angrenzenden wertvollen Gehölzbestände bestmöglich geschont werden. Für den Ausgleich der unvermeidbaren erheblichen Beeinträchtigungen wurde in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden der Stadt Halle / Saale ein Kompensationskonzept entwickelt.

Auftraggeber EVH Energieversorgung Halle GmbH
Kurzbeschreibung UVS zum Neubau des Wasserkraftwerkes Halle – Trotha
Leistungsphase 1-5
Projektleiter Jörg Kriege
Raumgröße 180,00 ha
Tätigkeitsfeld Energieversorgung
Zeitraum von 2009
Zeitraum bis 2011