10. Januar 2019

WERTvoll Stadt-Land-Partnerschaft Leipzig & Umland

Daber & Kriege ist Know-How-Partner im Verbundvorhaben zur Entwicklung und Implementierung einer WERTvollen Stadt-Land-Partnerschaft, die auf einer kooperativen Landnutzungsstrategie aufbaut.

Die Stadt Leipzig ist im Ballungszentrum Leipzig-Halle zentraler Bestandteil der Metropolregion Mitteldeutschland.
Das Wurzener Land besteht aus den Kommunen Thallwitz, Lossatal und Bennewitz sowie der Stadt Wurzen. Durch das Wachstum der Stadt Leipzig verstärkt sich auch der Zuzug in die Umlandgemeinden, die über S- und Regionalbahn direkt an Leipzig angebunden sind.

Diese WERTvolle Stadt-Land-Partnerschaft verfolgt den marktorientierten Aufbau einer sich positiv verstärkenden Landnutzung, die Mehrnutzungskonzepte und regionale Wertschöpfung miteinander verbindet. Dazu ist es notwendig, aktiv Märkte miteinander zu verbinden, aber auch zu analysieren, wo öffentliche Güter in keinem realen Markt nachgefragt werden.

Eine ökologische und trinkwasserschutzgerechte Bewirtschaftung in Verbindung mit Qualitätszielen im Sickerwasser und Humusaufbau auf den Äckern reduziert die Kosten für die Trinkwasseraufbereitung für Leipzig und leistet gleichzeitig substanzielle Beiträge für regionale Klimaschutzleistungen, denn die Stadt Leipzig kann nur mit dem Umland ihre Klimaziele erreichen.

Arbeitsschwerpunkte von Daber & Kriege liegen im Bereich der Integration von Anforderungen der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung in die landwirtschaftliche Flächennutzung vor dem Hintergrund der angestrebten Mehrnutzungskonzepte: Produktionsintegrierte Kompensation (PIK) im engen Sinne.

Weitere Informationen zu WERTvoll unter
Projektbeschreibung WERTvoll

Weitere Informationen zu Stadt-Land-Plus der Leitinitiative Zukunftsstadt
Stadt-Land-Plus – FONA

Weitere Informationen zum Thema PIK
Projekt ELKE an der A 39 Lüneburg – Wolfsburg

«« zur News Übersicht