25. April 2018

Umweltverträglichkeitsprüfung im Straßenbau

Umweltverträglichkeitsstudien für Vorhaben des vordringlichen Bedarfs des BVWP 2030

Für die Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt erstellen wir seit diesem Jahr für einige Bundesstraßen des Bundesverkehrswegeplanes 2030 die Umweltverträglichkeitsstudien zur Vorplanung inkl. weiterer besonderer Leistungen wie das Vorbereiten und Mitwirken an Scoping-Terminen, die Erstellung von FFH-Verträglichkeitsprüfungen oder die Begleitung im Beteiligungsverfahren.

Die Leistungen werden im Zeitraum 2018 – 2020 erbracht. Am Ende steht die landesplanerische Beurteilung der einzelnen Vorhaben u.a. auf Grundlage der umweltfachlichen Planungsbeiträge.

Neubau der B 6 Ortsumgehung Bruckdorf
Neubau der B 87 Ortsumgehung Weißenfels
Neubau der B 244 Ortsumgehung Wernigerode

«« zur News Übersicht