Freiraumplanung

Fachplanungen

Freiraumplanung

Freiraumplanung

Wir entwerfen Freiräume, die den Nutzern eine spannende und lebendige Umgebung außerhalb der Gebäude bieten. Dabei verstehen wir uns nicht als Designarchitekten, sondern wollen, dass sich die Menschen in den Freiräumen wohl fühlen.

Neben den wirtschaftlichen Aspekten gilt unser Augenmerk auch der Reduzierung des Pflegeaufwandes. So dürfen die Außenanlagen von Kindergärten zum Beispiel durchaus einem dynamischen Prozess unterliegen. Nutzungsspuren sind erlaubt und gewollt.

Unsere Auftraggeber sind Kommunen, kirchliche Einrichtungen, soziale Verbände und private Betreiber.

Neben den Anlagen sozialer Einrichtungen planen wir die Freiräume von Industrie- und Gewerbeansiedlungen, einschließlich aller repräsentativen sowie auch infrastrukturellen Elemente.

Die fachlich fundierten Kenntnisse unserer Mitarbeiter erlauben uns auch die in solchen Anlagen notwendigen tiefbautechnischen Fragestellungen zu beantworten und die entsprechenden technischen Planungen durchzuführen (Verkehrsflächen, Ver- und Entsorgung, etc.).

Heutzutage gehören zur Genehmigungsfähigkeit der Anlagen für den Bauantrag in der Regel auch die artenschutzrechtliche Betrachtung des Vegetationsbestandes, der Nachweis der Oberflächenentwässerung, die Erstellung von Waldumwandlungs- und Fällanträgen sowie Eingriffs-/Ausgleichsplanungen. Wir sehen die Freiraumplanung mit landschaftsplanerischen, städtebaulichen und insbesondere ökologischen Belangen untrennbar verknüpft.

Für Ihre Vorhaben und Nutzungsansprüche bieten wir Ihnen von der Entwurfs- und Ausführungsplanung, über die Erstellung der Ausschreibung bis hin zur Bauüberwachung das vollständige Leistungsbild. Und selbstverständlich kümmern wir uns auch um die fachliche Begleitung des Genehmigungsverfahrens.